#26 „Aber die Sau gibt mir sowieso ne 2+.“

In der sechsundzwanzigsten Podcast-Episode hört Ihr einige Beiträge von unserer Show am 03.02.2019 im Monarch, Berlin:
Daniela liest Einträge aus ihrem Teenager-Tagebuch vor – es geht natürlich um Lehrer, Noten und Jungs. Eddi trägt den von uns lang ersehnten dritten Teil seines gereimten „Schneeflöckchen“-Zyklus vor, den er mit 19 verfasste. Und Christian hat uns eigene Geschichten vom „Franz“ (Christine-Nöstlinger-Fan-Fiction) und eine Kurzgeschichte über eine Monsterfamilie mitgebracht, die er mit 8 und 9 Jahren schrieb.

Gemeinsam feiern wir die schönen, die absurden und die dramatischen Momente des Aufwachsens.

Der automatische Detektiv 6/6

Der gutherzige Mac Megaton, der eigentlich als Killermaschine programmiert wurde, hat es geschafft seine Codierung zu cracken. Nun fährt er Taxi in der von Aliens infizierten Stadt Empire City. Eines Tages werden seine netten Nachbarn – die Bleakers – von Aliens entführt. Daraufhin macht er sich auf die Suche nach ihnen, da nur ein Roboter seiner Art die Bleakers aus der Festung befreien kann. Als sein böser Gegenspieler, Grey, seine Programme hinterlistig verändert, geraten die Befreiungspläne ins Wanken. Doch plötzlich kommt unerwartete Hilfe von der unglaublich schönen und talentierten Roboteringenieurin Lucia Napier… Exzentrische Charaktere und ein cleverer Plot verbinden sich zu einem Hörerlebnis besonderer Art.

Sprecher:
Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Genauso lange ist er auch schon als Synchronschauspieler tätig und leiht etwa Ben Stiller regelmäßig seine Stimme. Einer großen Hörerschaft ist er durch die Rolle des Justus Jonas in der Kult-Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt. Zudem ist er als Dialogregisseur und -autor für Hollywoodproduktionen tätig.

Autor:
A. Lee Martinez ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Geboren wurde er 1973 in Texas, seine ersten eigenen Werke veröffentlichte er ab 2005. Derzeit lebt er in Dallas, Texas. Bekannt wurde er vor allem durch seine ersten Werke „Diner des Grauens und „Die Kompanie der Oger“.

"Der automatische Detektiv" als CD oder MP3 Download gibt es hier:
http://lauscherlounge.de/discography/der-automatische-detektiv/

HG | 033 - Nils Nelleßen

// Ein Sixpack Beck’s, grau gefärbte Schläfen und der Wirtschaftsplan Rubbellose //

In unserer dreiunddreißigsten Episode spricht Elias mit Nils Nelleßen. Nils ist Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher. Der Oldenburger Jung, der auf dem Fußballplatz und nicht im Theater sozialisiert wurde, wollte ursprünglich Maler werden. Doch wenn er heute in ein Atelier geht, dann um zu synchronisieren. So spricht er zum Beispiel Scott Eastwood (Clint Eastwoods Sohn) im Bio-Pic „Snowden“ oder Tyler Jon Olson in Precious Cargo.
Vor der Kamera sieht man ihn heute etwa als Dr. Hildebrand in der Serie “Der Kriminalist”. Für Audible liest er Fantasy und Thriller Romane von Markus Heitz und Kevin O'Brien, aber auch zeitgenössische Literatur wie etwa “Das geträumte Land” von PEN/Faulkner Award Gewinnerin Mbolo Imbue. Für seine Aussprache Recherche zu diesem Hörbuch, tigerte er kurzerhand in die Kameruner Straße im Afrikanischen Viertel in Berlin-Wedding und fragte sich von Laden zu Laden durch, bis er fündig wurde.

Bei einem Sixpack Beck’s reden Nils und Elias über seine friesische Heimat, seinen zu seiner Zeit noch 18-monatigen Zivildienst in Bremen, über das Bad Zwischenahner Meer, über nordische Spezialitäten und Brauchtum wie Kohl und Pinkel und das dazugehörige Boßeln, über das Alter(n), übers Haarefärben, über das Pleite Sein und den genialen Wirtschaftsplan, Rubbellose zu kaufen; aber natürlich auch über das Medium Film und episch lange Kameraeinstellungen (“O - ein Kunstfilm, Hilfe”) und dass er durch solches filmisches Erzählen zur Schauspielerei kam, über seine Rolle als Maik Borowski in der Serie Alpha Team, über die “Fließbandarbeit” von Telenovelas, über eine seiner schönsten Erfahrungen im Zusammenhang mit seiner schauspielerischen Laufbahn - eine Roadtrip-Theatertournee durch die USA, übers Synchron, über einen Drehtag zur Serie “Küstenwache”, an dem er einen seiner schönsten nicht-geskripteten nordischen Dialoge zwischen zwei Kapitänen lauschen durfte, über Bühnenmalerei, die Finanzkrise, sein angefangenes Zweitstudium der Volkswirtschaftslehre und vieles mehr.

Und zum Schluss liest Nils uns noch etwas aus dem Buch “Fup” von Jim Dodge vor.

Aufgenommen wurde das Gespräch im November 2018.

Unsere Empfehlungen mit Nils Nelleßen:
Das Hörbuch “Das geträumte Land” von Mbolo Imbue
Die Netflix Serie “F is for Family” mit Nils als “Babe”

Wenn du Ideen und Rückmeldungen hast, melde dich gern bei uns: Entweder per Mail unter hoergestalten@lauscherlounge.de oder bei Facebook.

Dort findest du auch Zitate und Fotos unserer Gäste: https://www.facebook.com/hoergestalten/

#Beck’s #HörGestalten #Talk #Podcast #Lauscherlounge #NilsNellessen #OldenburgerJung #WirtschaftsplanRubbellose #ScottEastwood #KohlUndPinkel #friesichherb

#25 „Unsere Liebe dauert langlanglilanglanglang.“

In der fünfundzwanzigsten Podcast-Episode hört Ihr einige Beiträge von unserer Show am 03.02.2019 im Monarch, Berlin:
Verena trägt autobiographische Aufzeichnungen über ihre erste Liebe Marcel vor, die sie tagebuchartig mit 11 und 12 Jahren festhielt. Franzi sollte im Sozialkundeunterricht einen Zeitungsartikel schreiben und wählte ein Obdachlosenheim und dessen Bewohner als Thema. Und Andrea schließt unsere Wissenslücken über ihre Teenagerzeit mit neuen Ausschnitten aus ihren Tagebüchern.

Gemeinsam feiern wir die schönen, die absurden und die dramatischen Momente des Aufwachsens.

Der automatische Detektiv 5/6

Der gutherzige Mac Megaton, der eigentlich als Killermaschine programmiert wurde, hat es geschafft seine Codierung zu cracken. Nun fährt er Taxi in der von Aliens infizierten Stadt Empire City. Eines Tages werden seine netten Nachbarn – die Bleakers – von Aliens entführt. Daraufhin macht er sich auf die Suche nach ihnen, da nur ein Roboter seiner Art die Bleakers aus der Festung befreien kann. Als sein böser Gegenspieler, Grey, seine Programme hinterlistig verändert, geraten die Befreiungspläne ins Wanken. Doch plötzlich kommt unerwartete Hilfe von der unglaublich schönen und talentierten Roboteringenieurin Lucia Napier… Exzentrische Charaktere und ein cleverer Plot verbinden sich zu einem Hörerlebnis besonderer Art.

Sprecher:
Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Genauso lange ist er auch schon als Synchronschauspieler tätig und leiht etwa Ben Stiller regelmäßig seine Stimme. Einer großen Hörerschaft ist er durch die Rolle des Justus Jonas in der Kult-Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt. Zudem ist er als Dialogregisseur und -autor für Hollywoodproduktionen tätig.

Autor:
A. Lee Martinez ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Geboren wurde er 1973 in Texas, seine ersten eigenen Werke veröffentlichte er ab 2005. Derzeit lebt er in Dallas, Texas. Bekannt wurde er vor allem durch seine ersten Werke „Diner des Grauens und „Die Kompanie der Oger“.

"Der automatische Detektiv" als CD oder MP3 Download gibt es hier:
http://lauscherlounge.de/discography/der-automatische-detektiv/