Lauscherlounge | Hörspiel

Unsere Eigenproduktionen episodisch umsonst als Podcast

Wir machen Hörbücher, Hörspiele und inszenierte Lesungen für Erwachsene - live vor Publikum bundesweit und als CD- und Download-Produktionen in unserem Studio in Berlin. Da wir die Dinge, die wir tun, lieben, wollen wir Euch auch hier unsere Produktionen zugänglich machen. Ab jetzt gibt es all unsere bisherigen Hörspiele und Hörbücher episodisch, im wöchentlichen Turnus und kostenlos als Podcast.

Und wir haben noch mehr:
unsere Lauscherlounge Original Podcasts “HörGestalten” und “texte von gestern”.

“HörGestalten” ist eine 14-tägig erscheinende Gesprächsreihe mit unseren Hörspiel- und Hörbuch- Regisseuren Josef Ulbig und Elias Emken, die dir im Wechsel die Menschen hinter den Stimmen vorstellen. Stimmen, die dir vielleicht schon in unseren Hörspielen begegnet, die dir womöglich vertraut durch deine aktuelle Lieblingsserie sind und dich womöglich sogar seit deiner Kindheit begleiten.

Mehr Infos gibt es hier:
http://lauscherlounge.de/podcasts/hoergestalten

“texte von gestern” ist eine Auslese der Veranstaltungsreihe, bei der Erwachsene Texte vorlesen, die sie als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene geschrieben haben. Dabei kann es sich um Tagebücher handeln, um Liebesbriefe, um Aufsätze, Kurzgeschichten, Fan-Fiction, Gedichte oder oder oder… Mit Mut und Herz stellen wir uns gemeinsam den Absurditäten, Tragödien und Kleinigkeiten des Aufwachsens.

Mehr Infos zu Veranstaltung und Teilnahmebedingungen findest du hier: http://lauscherlounge.de/podcasts/texte-von-gestern

Was man hier definitiv findet, ist geballte Wortgewalt, stimmiges Entertainment und ordentliche Gehörgangmassage - egal ob gelesen, gespielt, getalkt oder live performt. Die Lauscherlounge bietet Wortvergnügen. Jetzt auch als Podcast.

Wenn du keine unserer Podcast-Veröffentlichungen verpassen willst, abonniere einfach den Kanal “Lauscherlounge | Alle Podcasts” und besuch uns auf www.lauscherlounge.de

Lauscherlounge Podcast Team

Abonnieren

Follow us

Lauscherlounge Records

Die Frau mit den Pralinen (live)

Die Geschichte einer deutschen Serienkillerin – wie sie zur Mörderin wurde und wie man ihr endlich auf die Schliche kam, erzählt in einem spannenden Hörspielkrimi.

INHALT
Christa Lehmann, 1922 in Worms geboren, mordete jahrelang in ihrer Familie und im Freundeskreis. Ihr bevorzugtes Mordinstrument: Gift, das sie in Pralinen füllte. Sie wurde überführt, verurteilt und nach 23 Jahren Haft wieder entlassen.

Heute lebt sie unter geänderter Identität in Freiheit. Eine Dame in diesem Alter braucht Pflege, Betreuung. Täglich kommt eine Schwester vorbei und betreut die nette alte Frau. Die Arbeit macht Freude, denn Christa Lehmann erzählt immer gerne Geschichten von früher. Spannende Geschichten, aus ihrer Heimat. Kurz nach dem Krieg gab es viele Verbrechen, Serienmörder trieben ihr Unwesen. Frau Lehmann hat auch immer etwas Süßes da, Kuchen oder Pralinen. Und wer würde schon die liebevoll selbstgemachten Pralinen einer alten Dame ablehnen…?

KÜNSTLER/INNEN
Oliver Rohrbeck, Luise Lunow, Yvonne Greitzke, Ranja Bonalana, Nico Sablik,
Geräuschemacher Jörg Klinkenberg und Musiker Dirk Wilhelm.
Autorin: Johanna Magdalena Schmidt

Aufgeführt am 3. April 2019 im Theatersaal der UFAFabrik Berlin

Die Alsterdetektive (6) Langfinger Alarm

„Langfinger-Alarm“ ist der sechste Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:
„Das kann doch kein Zufall sein … Erst Lukas’ Portemonnaie und jetzt mein Handy, beides weg“, sagt Johanna nachdenklich. „Das glaube ich auch nicht“, stimmt Koko zu. „Das muss hier in der Menschenmenge passiert sein.“

Nein, ein Zufall ist das nicht, stellen die Alster-Detektive ziemlich schnell fest. Denn nicht nur auf dem riesigen Hamburger Hafengeburtstag, auch auf einem anderen kleineren Straßenfest werden Passanten beklaut. Und immer bei dem Auftritt derselben Artisten! Ob der Diebstahl Methode hat? Das vermutet auch ihr Freund Kommissar Bredeke, dem sie von ihrer Beobachtung berichten. Aber die Diebe gehen sehr geschickt vor, und es ist gar nicht so leicht, ihnen auf die Schliche zu kommen …

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Die Alsterdetektive (5) Schöne Bescherung

„Schöne Bescherung“ ist der fünfte Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:

»Puuh, das war knapp! Danke, Johanna.«»Bitte! Man sind das kaputte Typen. Du brauchst mich jetzt übrigens nicht mehr im Arm zu halten, Marek.« »Oh, ich… ja, sorry!« »Schon ok.«

Bem-vindo e bom apetite – herzlich willkommen und guten Appetit. In Hamburgs Portugiesenviertel wird leckeres Essen aufgetischt und die Besucher freuen sich über das kleine Stück Portugal mitten in der nordischen Hansestadt. Zudem steckt die Stadt gerade auch noch mitten in der besinnlichen Weihnachtszeit, doch die Stimmung in dem schönen Viertel am Hamburger Hafen ist ziemlich angespannt – zumindest bei den Gastronomen. Carlos, ein Freund von Johannas Familie, hat plötzlich Gäste in seinem Lokal, die nicht zahlen wollen – nie wieder!!! Sogar Carlos´ Tochter Mariana wird bedroht. Das darf doch alles nicht wahr sein, was für eine miese Masche! „Nicht mit uns“, denken sich die Alster-Detektive und schalten sich ein. Auch im ihrem fünften Fall öffnen die Kontakte des Abgeordneten Strasser den Alster-Detektiven viele Türen. Das allein reicht aber nicht aus. Die Freunde sind mehr gefordert als je zuvor, doch dann verlässt sie im Raubdezernat der Mut und das bringt sie selbst in Gefahr. Wie kommen die Vier da wieder raus und wer steckt bloß hinter den gemeinen Machenschaften im Portugiesenviertel???

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Die Alsterdetektive (4) Schmierfinken

„Schmierfinken“ ist der vierte Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:

»Was macht der denn?« »Der hält Marek an den Beinen fest!«»Verdammtes Sprayer-Pack!«»Ähm… Punkt eins: Wir sind nicht die Sprayer. Und Punkt zwei: Würden Sie bitte aufhören, meine Beine zu umklammern!«

Skandalös! Als Alster-Detektiv hat man es wirklich nicht leicht. Da ermittelt man in einem neuen spannenden Fall und wird plötzlich selbst verdächtigt …! Fakt ist: Überall in Hamburg taucht ein Graffiti-Schriftzug auf: ‚Streethell‛. Doch was oder wer steckt zum Kuckuck bloß hinter dieser „Straßenhölle“? Der Schriftzug taucht wie von Geisterhand plötzlich auf – auf Bussen, Garagentoren oder Autos. Nichts ist mehr sicher. Mit Kunst hat das schon lange nichts mehr zu tun und lustig ist das auch nicht. Die Hamburger Polizei tappt im Dunkeln und kommt bei ihren Ermittlungen keinen Schritt weiter. Deshalb bittet der Abgeordnete Strasser die Alster-Detektive um Hilfe. Ihr vierter Fall fordert volle Konzentration: Hat die Hip-Hop-Szene etwas damit zu tun? Haben ein paar Jugendliche aus lauter Langeweile herumgeschmiert? Oder soll das etwa doch Kunst sein? Was denkt Ihr?

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Sonderankündigung: "Kleiner Drei"

Oliver Rohrbeck stellt das neue Hörspiel seiner Lauscherlounge vor: "Kleiner Drei".

Die Neuveröffentlichung wagt Neues. Mit einer sehr besonderen, sehr anderen Erzählweise, die uns beginnend am Ende hin zum Anfang trägt. Einer Story, die die Grenzen und Dynamiken einer Freundschaft erforscht. Mit den tollen Schauspieler*innen Max Riemelt, Eva Meckbach und Johannes Klaußner in den Hauptrollen. Und großartiger, elektronischer Musik von Fejká und Acid Pauli, die das Hörspiel mehr als nur begleitet.

Ab 18. Oktober als CD, Download und Stream erhältlich. Im Lauscherlounge-Webshop und überall da, wo es Hörspiele gibt.

Die Alsterdetektive (3) Ekelige Fracht

„Ekelige Fracht“ ist der dritte Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:

»Ist das nicht der Wagen von Kommissar Bredeke?« »Hallo ihr Vier! Wie ich sehe, haben die großen Detektive schon wieder einen neuen Fall? Ich dachte, jetzt in den Ferien habt ihr auch mal Freizeit!« »Das Verbrechen schläft eben nie, das wissen Sie doch, Herr Kommissar.« »Ja, das kannst du laut sagen.«

Detektive müssen hellwach sein, brauchen Ausdauer für Recherchearbeit, aber auch Mut und etwas Glück. In ihrem dritten Fall geht es für die ‚Alster-Detektive‘ mitten in das wilde geschäftige Herz der Hansestadt – den Hamburger Hafen. Dort werden Tag für Tag große Geschäfte abgewickelt. Auf riesigen Schiffen geladen, landen dort Waren aus aller Welt oder verlassen diesen um in die weite Welt geschippert zu werden. Doch gibt es am Hafen auch immer wieder Platz für dunkle und zwielichtige Geschäfte. Das haben auch die Alster-Detektive längst bemerkt und wissen nicht Recht, was zu tun ist. Schnell holen sie sich im Rathaus Hilfe von ihrem Freund, dem Abgeordneten Strasser. Denn Zeit bleibt nicht mehr viel: Auf der Elbe, und unter Wasser lauert eine große Gefahr. Einfach ekelig!

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Die Alsterdetektive (2) Grausame Zustände

„Grausame Zustände“ ist der zweite Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:

»Du hockst da, als hätte dir einer die Wurst vom Brot geklaut.« »Tja, wir hatten doch diesen tollen Gig für unsere Band ergattert, aber der muss nun leider ausfallen!« »Wieso? Will euch keiner hören?« »Hey, das ist nicht lustig, ok? Nein, Kevin liegt im Krankenhaus. Und ohne Schlagzeuger wird´s halt schwierig.«

Oh nein, das klingt ja gar nicht gut – was wohl mit Kevin passiert ist? Klar ist, dass in dieser Geschichte die Hamburger Bürgerinitiative Pro Hund und das Tierheim Sonnenberg zentrale Rollen spielen. Dennoch bleiben viele Fragen offen und es wird klar, dieser Fall ist eine ziemlich harte Nuss und erfordert von den Nachwuchs-Ermittlern allerhöchstes Detektivgespür. Als Johanna und ihre Freunde die Fakten endlich zusammengetragen haben, lässt die Geschichte ihrem Freund, dem Abgeordneten Strasser, keine Ruhe mehr. So etwas hat auch er noch nicht erlebt und er und die Detektive werden sich einig: Außergewöhnliche Zustände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen …!

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Die Alsterdetektive (1) Giftige Lieferung

„Giftige Lieferung“ ist der erste Fall der Hamburger Juniordetektive und Freunde Marek, Lukas, Koko und Johanna.

Aus dem Inhalt:

„Mein Vater hat sich in dem Schuppen letztes Wochenende eine Lebensmittelvergiftung oder so was geholt.“ Speiübel sei einigen Gästen nach der Eröffnung des neuen Restaurants von Johannas Eltern geworden. Nun setzt ihr Mitschüler Thorsten Johanna unter Druck: Sein Vater würde die Angelegenheit öffentlich machen. Damit wäre nicht nur das Restaurant, sondern auch die Existenz von Johannas Familie bedroht! Klar, dass ihre neuen Freunde Koko, Marek und Lukas helfen wollen, denn irgendwas ist faul an der Sache! Tatsächlich kommen die vier bei ihren Nachforschungen einem handfesten Lebensmittelskandal auf die Spur. Aber was hat der Politiker Strasser damit zu tun? Und können sie den Übeltäter überführen, ohne selbst in allergrößte Gefahr zu geraten? Der erste Fall der Hamburger „Alster-Detektive“ – mitreißend, spannend und voll im Leben!

Besetzung:
Marek - Sebastian Kluckert
Johanna - Jodie Blank
Lukas - Daniel Claus
Koko - Shirin Westenfelder
Herr Nolde, Johannas Vater - Oliver Rohrbeck
Fleischhändler Brant - Andreas Fröhlich
Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser - Jens Wawrczeck
Kommissar Bredeke - Dietmar Wunder
Opa Jost/Erzähler - Jochen Schröder

Autoren - Katrin Wiegand & Kai Schwind
Regie - Johanna Steiner
Aufnahme & Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Musik: Dirk Wilhelm
Illustrator - Ulrich Velte

Produktion - Das Hörspielstudio XBerg
Verlag: Hamburgische Bürgerschaft

Mehr Infos auf: www.alster-detektive.de

Sonderankündigung: "Tinnitus"

Es gibt etwas zu feiern!

Zum 15-jährigen Bestehen der Lauscherlounge gibt es - nach sechseinhalb Jahren Veröffentlichungsabstinenz - wieder neue Hörspiele. Heute erscheint das erste davon: „Tinnitus“ von Max Benyo.

Inhalt:
Tim ist 16, als er die gleichaltrige Lena unter Drogen auf einer Party vergewaltigt. Vier Jahre später wird er aus der Haft entlassen und soll ein neues Leben beginnen. Doch die Auswirkungen seiner Tat dauern an – und lassen weder ihn noch Lena los.

Der Hörer taucht in Tims und Lenas Leben ein, erlebt ihre Kämpfe und Sorgen mit, und lernt ihre Gefühlswelt zu verstehen. Ohne das Thema Vergewaltigung zu verharmlosen oder Tims Schuld zu mildern, portraitiert Max Benyo einen jungen Mann, der nicht nur das Leben seines Opfers, sondern auch sein eigenes zerstört hat und nun damit leben muss.

Ein Hörspiel wie „Tinnitus“ geht unter die Haut. Zu diesem Zweck verließ die Lauscherlounge die üblichen Produktionswege und nahm nicht im Tonstudio auf, sondern draußen, an Originalschauplätzen, ähnlich einem Filmdreh. Damit wird ein hyperrealer Sound erzeugt, der das brisante Thema authentisch und eindringlich hörbar macht.

Mit den Schauspielern Jonathan Berlin (2018 mit dem „Deutschen Schauspielpreis“ und dem „New Faces Award“ ausgezeichnet) und Elisa Schlott in den Hauptrollen sowie Max Benyo als Autor und Regisseur konnten namhafte Nachwuchs-Stars der deutschen Filmlandschaft für das Hörspiel gewonnen werden.

Schauspieler:
Tim Lehmann – Jonathan Berlin
Lena Franke – Elisa Schlott
Kerstin Stettmeier – Vera Teltz
Milan – Ole Herrmann
Reiner Franke – Uwe Preuß
Mareike Schaad – Cathlen Gawlich
Anwalt Lorenz – Anian Zollner
Patrick – Anton Andreew
Fabian – Christopher Reinhardt
Nico – Hendrik Heutmann
Jonas – Arne Augustin
Meister Hartwig – Christian Koerner
u.v.m.

FSK 16
Triggerwarnung: Das Hörspiel "Tinnitus" enthält die explizite Darstellung sexualisierter Gewalt und thematisiert die Folgen der Tat aus Täter- sowie Opferperspektive

Hier gibt es das Werk ab heute als MP3 CD und als Download:
http://lauscherlounge.de/discography/tinnitus/
Und ebenso als Stream bei den Portalen Spotify, iTunes und Deezer.

#000 - Hallo!

Wir machen Hörbücher, Hörspiele und inszenierte Lesungen für Erwachsene - live vor Publikum bundesweit und als CD- und Download-Produktionen in unserem Studio in Berlin. Da wir die Dinge, die wir tun, lieben, wollen wir Euch auch hier unsere Produktionen zugänglich machen. Ab jetzt gibt es all unsere bisherigen Hörspiele und Hörbücher episodisch, im 14-tägigen Turnus und kostenlos als Podcast.

Und wir haben noch mehr:
unsere Lauscherlounge Original Podcasts “HörGestalten” und “texte von gestern”.

“HörGestalten” ist eine 14-tägig erscheinende Gesprächsreihe mit unseren Hörspiel- und Hörbuch- Regisseuren Josef Ulbig und Elias Emken, die dir im Wechsel die Menschen hinter den Stimmen vorstellen. Stimmen, die dir vielleicht schon in unseren Hörspielen begegnet, die dir womöglich vertraut durch deine aktuelle Lieblingsserie sind und dich womöglich sogar seit deiner Kindheit begleiten.

Mehr Infos gibt es hier:
http://lauscherlounge.de/podcasts/hoergestalten

“texte von gestern” ist eine Auslese der Veranstaltungsreihe, bei der Erwachsene Texte vorlesen, die sie als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene geschrieben haben. Dabei kann es sich um Tagebücher handeln, um Liebesbriefe, um Aufsätze, Kurzgeschichten, Fan-Fiction, Gedichte oder oder oder… Mit Mut und Herz stellen wir uns gemeinsam den Absurditäten, Tragödien und Kleinigkeiten des Aufwachsens.

Mehr Infos zu Veranstaltung und Teilnahmebedingungen findest du hier: http://lauscherlounge.de/podcasts/texte-von-gestern

Was man hier definitiv findet, ist geballte Wortgewalt, stimmiges Entertainment und ordentliche Gehörgangmassage - egal ob gelesen, gespielt, getalkt oder live performt. Die Lauscherlounge bietet Wortvergnügen. Jetzt auch als Podcast.

Wenn du keine unserer Podcast-Veröffentlichungen verpassen willst, abonniere einfach den Kanal “Lauscherlounge | Alle Podcasts” und besuch uns auf www.lauscherlounge.de