Jack the Ripper (live)

in der ufaFabrik Berlin vom 19. August 2018

Ende des 19. Jahrhunderts werden auf grauenerregende Weise im Londoner East End Prostituierte ermordet, ohne jede Spur zum Täter, doch immer auf dieselbe Weise: mit durchschnittener Kehle und aufgeschlitztem Unterleib. In dem Gewirr aus Armut, Gestank und Gewalt sind die Ermittler überfordert mit der Suche nach „Jack the Ripper“, dem namenlosen Serienmörder. Bevölkerung und Medien wagen die Suche auf eigene Faust und begeben sich immer wieder in größte Gefahr.

Die zentrale Frage in dieser atemlosen Jagd bleibt: Wer ist Jack the Ripper?

Die deutschen Stimmen berühmter Hollywoodstars, raffinierte Lichttechnik, ein Geräuschmacher mit zahlreichen Requisiten und ein ausgeklügeltes Soundsystem schaffen eine ganz besondere Kunstform auf der Bühne. In der beindruckenden Schlosskulisse garantiert Oliver Rohrbecks grandioses Lauscherlounge-Team ein Hörerlebnis vom Feinsten!

Künstler: Sabine Arnhold, Tanja Fornaro, Detlef Bierstedt, Robert Frank, Rainer Fritsche, Oliver Rohrbeck, Musiker Dirk Wilhelm und Geräuschemacher Jörg Klinkenberg

Autor: Matthias Käther ist Rundfunkjournalist und Autor von Features, Hörspielen und Live-Hörspielen. Seit 2004 ist er vor allem für das Kulturradio vom rbb als Kritiker und Moderator tätig, schreibt aber weiter regelmäßig Features und Hörspiele für den rbb, das Deutschlandradio und den Bayerischen Rundfunk

Ton: Jochen Simmendinger und Sebastian Wegener

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.